Unterstützung gesucht: ZAHNÄRZTE – CHIRURGEN – ORTHOPÄDEN – RADIOLOGEN

In Ulm und um Ulm und um Ulm herum werden zur Unterstützung gesucht:

ZAHNÄRZTE – CHIRURGEN – ORTHOPÄDEN – RADIOLOGEN

denn viele Menschen, die in Deutschland ohne Papiere leben, haben keinen Zugang zur medizinischen Versorgung. Nehmen Menschen ohne Papiere Gesundheitsleistungen in Anspruch, droht ihnen in vielen Fällen die Meldung an die Ausländerbehörde und damit persönliche Konsequenzen, bis hin zur Abschiebung.

Gesundheit ist ein Menschenrecht! Der Verein Medinetz Ulm – eine Initiative von Medizinstudierenden – bietet in Zusammenarbeit mit Ärztinnen und Ärzten aus der Region in Ulm eine Sprechstunde für Menschen ohne Papiere und/oder ohne Krankenversicherung an, die auch anonym genutzt werden kann.

Medinetz Ulm ist auch überregional vernetzt in der Bundesarbeitsgruppe Gesundheit / Illegalität, die mit einem aktuellen Arbeitspapier Überblick über rechtliche Möglichkeiten und regionale Praxisansätze gibt: Arbeitspapier BAG Gesundheit/Illegalität.pdf

Medinetz Ulm im BR-Fernsehen ARD ALPHA: >> Filmbeitrag BR alpha

Medinetz Ulm hat 2015 den Sonderpreis des Landes Baden-Württemberg erhalten – für herausragendes studentisches Engagement.

Wenn Sie Interesse an einer Kooperation haben, oder mehr Informationen benötigen, melden Sie sich bei uns:

[email protected]
+49 1577 0377991

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen alle Inhalte korrekt darstellen zu können. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

Diese Website ist so konfiguriert, dass vorhandene iframes, eingebettete Videos und Skripte blockiert werden, sofern Sie nicht auf "Akzeptieren" klicken. Es wird jedoch ein Session-Cookie angelegt. Einige Inhalte, beispielsweise Karten von Google Maps, können ohne diese Zustimmung nicht korrekt dargestellt werden. Weitere Informationen zu den Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen